• PANDION SERVICE erreicht erstmals Umsatz von mehr als 1,0 Mio. Euro
  • Über 2.100 neue Verwaltungseinheiten für 2021 beurkundet
  • Wachstum durch neue Vermietungsservices

Die Kölner Bauträgerverwaltung PANDION Service mbH, Tochterunternehmen des Projektentwicklers PANDION AG, blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2020 zurück. Neben der erstmaligen Überschreitung der Umsatzschwelle von einer Million Euro hat das seit 2015 von Toni Altindagoglu geführte Unternehmen den Verwaltungsbestand auf über 2000 Wohn- und Gewerbeeinheiten und rund 2200 Stellplatzeinheiten im Jahr 2020 erweitern können. An den Standorten Köln, Bonn, Düsseldorf, Mainz, München und Berlin werden im laufenden Jahr über 2100 weitere Verwaltungeinheiten (Wohn-, Gewerbeeinheiten und Stellplätze) in die Verwaltung übernommen und erhöhen den Verwaltungsbestand damit auf rund 3000 Wohn- und Gewerbeeinheiten und 3300 Stellplatzeinheiten im Jahr 2021.

Überwiegend entsteht der Zuwachs im Bereich der Wohneigentümergemeinschaften im Neubau. Bestände im Gewerbe und Bestände von Dritten gehören aber ebenfalls zum Portfolio des Verwalters. Erfreulich sind für PANDION SERVICE vor allem die Umsatzsteigerungen im Rahmen der neuen Vermietungsservices, die inzwischen erfolgreich am Markt platziert werden konnten. Mit diesem Serviceangebot rund um die Vermietung, den Verkauf und die Verwaltung von Privatwohnungen im Sondereigentum konnte allein 2020 rund ein Drittel der Umsätze erzielt werden.

„Unser Wachstum ist Beleg dafür, dass unsere Expertise in der Verwaltung von Neubauten am Markt stark nachgefragt wird. Ein Neubau erfordert eine intensivere und vor allem andere Verwaltung als ein Bestandsobjekt. Für 2021 wollen wir unseren Wachstumskurs weiter vorantreiben“, erklärt Toni Altindagoglu und ergänzt: „Wir arbeiten seit 2019 daran, Abstimmungen in Eigentümerversammlungen digital per Smartphone über eine eigens programmierte Software durchzuführen und wollen uns mit diesem Service ein weiteres Alleinstellungsmerkmal am Markt erarbeiten – im Laufe des ersten Halbjahres erwarten wir erste Ergebnisse im Einsatz unter Realbedinungen.“ Möglich sind nun – nach dem Inkrafttreten des neuen WEG Gesetzes im Dezember – auch hybride Versammlungsformate mit Präsenz- und Online-Teilnehmern.

2021 wird die PANDION Servicegesellschaft mit insgesamt deutlich über 6000 Verwaltungseinheiten zu den führenden Immobilienverwaltern an den Standorten Köln, Bonn, Düsseldorf, Berlin und München zählen. In Stuttgart wird ab 2022 das erste PANDION Projekt mit 145 Wohnungen in die Verwaltung übernommen. Die durchschnittliche WEG Größe liegt gegenwärtig bei 93 Wohnungs- und Gewerbeeinheiten. Bei den Bauträgerobjekten erreicht die Servicegesellschaft aktuell eine Wiederbestellungsquote von 72 Prozent. Derzeit beschäftigt das Unternehmen insgesamt 17 Immobilienkaufleute, Immobilienverwalter, Immobilienfachwirte, Bilanzbuchhalter, Techniker sowie Instandhalter. In diesem Jahr will das Unternehmen zudem zum Ausbildungsbetrieb werden.

Pressekontakt:

PANDION AG
Mirjam Kohler
Unternehmenskommunikation
Im Mediapark 8, 50670 Köln
Tel. +49 (0) 221 71600-220
E-Mail: kohler@pandion.de
www.pandion.de

Über die PANDION AG

Die PANDION AG mit Sitz in Köln befasst sich seit 2002 mit der Entwicklung, Realisierung und dem Vertrieb hochwertiger Wohnprojekte. Das inhabergeführte Immobilienunternehmen entwickelt Grundstücke an seinem Hauptstandort sowie in Bonn, Düsseldorf, Mainz, München, Berlin und Stuttgart. Seit 2014 baut das Unternehmen sein Engagement im Gewerbebereich stetig aus. Insgesamt plant und baut PANDION deutschlandweit 4.250 hochwertige Wohnungen und zehn größere Gewerbeobjekte mit einem Verkaufsvolumen von insgesamt 4,5 Milliarden Euro, davon 2,47 Milliarden Euro im Bereich Wohnen. Die PANDION AG beschäftigt insgesamt rund 190 Mitarbeiter an den Standorten Köln, München, Berlin und Stuttgart.

Toni Altindagoglu

Toni Altindagoglu

Toni Altindagoglu ist Immobilienkaufmann und Geschäftsführer der PANDION SERVICE. Zuvor war Altindagoglu als Abteilungsleiter beim größten Kölner Wohnungsunternehmen beschäftigt. Seit 2015 zeichnet er verantwortlich für die PANDION SERVICE. Spezialgebiet ist die Verwaltung anspruchsvoller Immobilien.